Background Image

Ich sage NEIN

Manchmal muss ich Entscheidungen treffen, die damit zu tun haben, wie ich mein Leben leben und ausrichten will. Das hat für mich dazu geführt, dass ich mich selber stark reflektiert habe und das ich ganz bewusst manches nicht (mehr) will.


Ich stehe zu mir, meinem Sein, der Art zu leben, wie ich es möchte und mir guttut. Meinen Bedürfnissen, Wünschen und Visionen. Weil ich meinen Weg gehe, den kein anderer geht. Und dafür MEINE Entscheidungen für meine Lebensausrichtung treffe. Ich sage NEIN!

Weiterlesen

Manchmal verliere ich mich

Valldemossa StavenhagenVielleicht kennen Sie auch das Gefühl, sich selbst verloren zu haben, sich selbst nicht richtig zu spüren, keinen rechten Bezug mehr zu sich zu haben. Auch ich kenne das Gefühl immer mal wieder. Im Urlaub war es wieder einmal da …

Weiterlesen

Vergleiche können Augenöffner sein

StimmungenSie vergleichen sich auch mit anderen Menschen? Wahrscheinlich gibt es da die eine Person (oder auch mehrere), der Sie in Social Media folgen, in Ihrem Umfeld, der Arbeit, dem Freundeskreis, im Verein oder der Familie – mit der Sie sich gern umgeben und lassen sich von ihr oder ihm gern anstecken, begeistern, motivieren oder inspirieren.

Weiterlesen

Was Ängste und Zweifel mit Mut zu tun haben

Immer wieder begleiten mich Ängste und Zweifel auf meinem Weg und auch in meiner Entwicklung: Ob ich das schaffe.
Ob ich das überhaupt kann.
Bin ich kompetent genug?
Ist das nicht zu groß für mich?
Habe ich genug Erfahrungen dafür?
Muss das überhaupt sein?

Wahrscheinlich kennen Sie selbst einige davon. Heute weiß ich, das Zweifel und Ängste dazu gehören, zu jedem Leben, zu jeder Entscheidung, zu unserem Tun und Denken und zu unserer Entwicklung.

Weiterlesen